Projektplanungshilfen

Die aufgelisteten Dokumente und Links verweisen auf Websites wichtiger Organisationen in der Gesundheitsförderung und in der Prävention. Das Netzwerk Gesundheit und Bewegung Schweiz hepa.ch kann selber weder finanzielle Unterstützung noch Fachberatung für Projekte bieten.

Allgemeine Informationen: Konzepte, Arbeitshilfe, weiterführende Links 

Planungsinstrumente

  • quint-essenz - Qualitätsentwicklung in Prävention und Gesundheitsförderung
    Professionelle Unterstützung zur Planung und Durchführung von Projekten in den Bereichen Prävention und Gesundheitsförderung. Projekt- und Qualitätsmanagement.
    (Gesundheitsförderung Schweiz)
     
  • Ergebnismodell von Gesundheitsförderung Schweiz.
    Modell zur Planung und Evaluation sowie zur systematischen Erfassung und Reflexion von Gesundheitsförderungs-Projekten. Basierend auf dem Outcome-Modell von Professor Don Nutbeam.  (Gesundheitsförderung Schweiz)
     
  • «move-in» unterstützt Projektleitende ihre Projekte unter dem Aspekt der Partizipation und Teilhabe von Menschen mit besonderen Bedürfnissen zu planen, umzusetzen und zu evaluiieren. Es regt zur Reflexion an und fördert die Bereitschaft, sich mit dem Thema Integration und Inklusion vertieft auseinanderszusetzen. Bei Fragen zur Handhabung des Instruments oder Ideen zur Weiterentwicklung des Rasters: Stefan Häusermann, info@animato-baden.ch

Finanzierung, Unterstützung, Mentoring

Projektdatenbanken

SAPHIR Datenbank
Datenbank. Projekte, Publikationen, Zeitschriften, Dokumentationen.


Bundesamt für Sport BASPO Netzwerk Gesundheit und Bewegung Schweiz hepa.ch
Geschäftsstelle
2532 Magglingen
Tel.
+41 58 467 64 48

E-Mail


Kontakt drucken

Bundesamt für Sport BASPO

Netzwerk Gesundheit und Bewegung Schweiz hepa.ch
Geschäftsstelle
2532 Magglingen

Karte ansehen